Social Media Recruiting: Deshalb sollte es Bestandteil Ihrer Recruiting Strategie sein

Strategie, Trends und Kanäle


Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Social Media Recruiting. Erfahren Sie mit welchen Tipps und Maßnahmen Sie ganz einfach ohne Vorkenntnisse das Potenzial von Social Media für die Mitarbeitersuche nutzen können.


Mitarbeitersuche über Social Media: Deswegen gehört es in jeden Recruiting Prozess. © Foto: Tracy Le Blanc/Pexels


Definition: Was ist Social Media Recruiting?


Social Media Recruiting umfasst alle Maßnahmen für eine zielgerichtete Mitarbeitersuche auf sozialen Netzwerken. Zu den am häufigsten verwendeten Social Media Kanäle für die Personalbeschaffung gehören Facebook und Instagram, sowie das Business Netzwerk LinkedIn.



Social Media Recruiting umfasst unterschiedliche Aktivitäten:

  • Employer Branding: Das übergeordnete Ziel ist hierbei, langfristig eine starke Arbeitgebermarke aufzubauen. Ähnlich wie im Marketing (Bereich Markenbildung) werden hier Maßnahmen angewandt, um die Arbeitgeberattraktivität zu steigern und sich somit positiv vom Wettbewerb abzuheben.


  • Recruiting Kampagnen: Neben Ihrer organischen Reichweite (Menschen die Ihre Unternehmensseite auf den verschiedenen Social Media Kanälen bereits abonnieren) können Sie mit bezahlter Reichweite für noch mehr Aufmerksamkeit und Reichweite sorgen. Bezahlte Beiträge (Social Ads) können mit einem bestimmten Budget zielgenau an die richtigen potenziellen Bewerber veröffentlicht werden.


Wenn Ihnen das Know-how in diesem Bereich fehlt oder es Ihnen schwer fällt die passende Plattform auszusuchen, gibt es hierfür, elegante Lösungen. Mit kroot lassen sich bezahlte Job-Anzeigen ganz einfach auch ohne Marketing-Kenntnisse erstellen und gezielt bewerben. Ihre Anzeige ist in nur 5 Minuten fertig und Ihre Zielgruppe wird automatisch für Sie berechnet. Alles was Sie tun müssen ist die Stellenbezeichnung einzugeben.



Im kroot Dashboard können Sie in Echtzeit mitverfolgen wie viele potenzielle Bewerberkandidaten Ihre Jobanzeige bereits gesehen haben und wie viele auf Ihr Jobangebot geklickt haben, um mehr zu erfahren. Testen Sie es ganz einfach selbst auf www.kroot.de.

  • Active Sourcing: Beim Active Sourcing handelt es sich um die gezielte Ansprache potenzieller Bewerberkandidaten, mit dem Ziel, vielversprechende Kandidaten für das eigene Unternehmen zu gewinnen.



Die Vorteile von Social Media Recruiting!


Die Verwendung von sozialen Medien bei der Mitarbeitersuche bringt den Vorteil mit sich, dass die Bewerber-Zielgruppe genau dort abgeholt wird, wo sie täglich unterwegs ist.

Weiter Vorteile von Social Media Recruiting:

  • Social Media Plattformen bieten eine wesentlich größere Masse potenzieller Adressaten als jedes andere Medium. Die Studie "Digital 2021" von hootsuite repräsentiert die aktuellen Nutzerzahlen auf Social Media.


  • ​Sozialen Netzwerke bieten die optimale Möglichkeit, eine Zielgruppe zu erreichen, die das Recruiting immer wieder vernachlässigt: PASSIVE TALENTE. Kandidaten, die nicht aktiv auf der Suche nach einem neuen Job sind, sich dennoch einen Jobwechsel vorstellen können, falls sich ein gutes Angebot ergibt. Hierzu zählen ca. 81 % der aktuell beschäftigten Fachkräfte.


  • Dank ausgefeilter Werbemöglichkeiten kann sehr genau ausgewählt werden, welche Nutzergruppe eine Recruiting-Anzeige sieht.


  • Das Schalten einer solchen Anzeige ist im Vergleich zu anderen Rekrutierungswegen deutlich kostengünstiger und kann an jedes Budget angepasst werden. Dadurch ist Social Media Recruiting auch für Unternehmen mit geringen Mitteln sehr attraktiv.



Warum Sie die Bewerbersuche auf Social Media in Ihre Recruiting Strategie integrieren sollten?


​Der unschlagbare Vorteil von sozialen Netzwerken ist die enorme Datenmenge, die durch die Social Media Profile der Nutzer zur Verfügung steht. Dadurch können die passenden Bewerberkandidaten sehr gezielt mit geringen Streuverlusten kostengünstig erreicht werden.

Social Media Recruiting bietet zahlreiche Möglichkeiten, die richtigen Bewerber zu finden. Auf aktive oder passive Weise lässt sich eine große Reichweite generieren. Die Nutzung von sozialen Medien auf privater Ebene wird auch in Zukunft weiter voranschreiten. Besonders die Arbeitnehmer der Zukunft, die Generation Y und Z, sind im digitalen Zeitalter aufgewachsen und haben die Digitalisierung in Ihren Alltag integriert.




Social Media ist schon lange kein kurzfristiger Trend


Die Nutzung von sozialen Netzwerken, mobilen Endgeräten und den neuesten Technologien ist kein kurzfristiger Trend und bleibt deshalb auch in Zukunft weitgehend bestehen. Um im Kampf um die besten Mitarbeiter nicht unterzugehen, sollten auch Sie schnellstens auf den fahrenden Zug mit aufspringen.

Einen einfachen Start bietet Ihnen das intelligente Online-Tool kroot. Mit kroot können Sie sofort loslegen und in nur 5 Minuten Ihre eigenen Social Media Recruiting Anzeigen auf Facebook und Instagram erstellen und gezielt bewerben. Jetzt loslegen und Ihre Jobanzeige erstellen!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen